17.05.2019

Burnout vorbeugen - fünf Tipps

Wie beuge ich einem Burnout vor? Welche Strategien sind hilfreich? Hier geben wir Ihnen Tipps.

1. Soziales Leben

  • Habe ich ein Hobby, das mich begeistert?
  • Pflege ich meine Kontakte?
  • Habe ich Menschen, denen ich mich anvertrauen kann?

2. Körperliches Wohlbefinden

Regelmäßige Saunagänge, Bürstenmassagen oder Wechselduschen sind wohltuend für Körper und Seele.

3. Entspannung erlernen

Entspannungstechniken lernen, bevor man sie benötigt, beispielsweise

4. Situations-Analyse – gesunde Lebensführung

  • Schlafe ich genügend?
  • Kann ich dafür zum Beispiel meinen Fernsehkonsum einschränken?
  • Bewege ich mich regelmäßig an der frischen Luft (z. B. Spazieren gehen, Radfahren, Gartenarbeit)?
  • Wie ernähre ich mich?
  • Kann ich meinen Alkohol- und Kaffeekonsum einschränken?

5. Situations-Analyse – Stress

  • Was ist für mich belastend?
  • Welche Bedürfnisse habe ich vernachlässigt?
  • Wie kann ich meinen Einsatz besser dosieren?
  • Wie schätze ich mich selbst ein?
  • Habe ich einen zu hohen Anspruch an mich selbst?
  • Kann ich „Nein“ sagen?

Wo wir Burnout behandeln

Weitere Informationen zum Download