Adipositas-Therapieprogramm: Das Gewicht in den Griff bekommen

Adipositas-Therapieprogramm: Das Gewicht in den Griff bekommen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Menschen mit Adipositas (sogenannter Fettsucht) benötigen ein besonderes Adipositas-Therapieprogramm. In der MediClin Seepark Klinik im niedersächsischen Bad Bodenteich gibt es dafür eine besonders ausgestattete Spezialstation. Hier werden Patienten mit bis zu 350 Kilogramm Körpergewicht behandelt. Weil die Betroffenen nicht nur körperlich, sondern auch seelisch leiden, umfasst das Adipositas-Therapieprogramm begleitend zur Gewichtsreduktion eine psychotherapeutische Behandlung.

Zum Adipositas-Therapieprogramm gehören:

  • Bewegungs- und Sporttherapie
  • Esstherapie
  • Medizinische Behandlung
  • Betreuung durch Sozialarbeiter
  • Kreativtherapie
  • Psychotherapie

Adipositas behandeln: Bewegung ist wichtig

Ziel der Therapie ist es, dass Sie als Betroffener dauerhaft weniger wiegen. Adipositas behandeln, das bedeutet in der MediClin Seepark Klinik auch, dass die Ärzte und Therapeuten Sie zu einer ausgewogeneren Ernährung und mehr Bewegung motivieren.

Gemeinsam mit Ihnen finden wir heraus, welche Bewegungsform für Sie die richtige ist. Etwa Spazierengehen, Walken oder Fahrradfahren - was macht Ihnen Spaß und was können und wollen Sie auch zu Hause weiter tun?

Austausch mit ehemaligen und aktuellen Patienten

Gerade bei Adipositas-Patienten sind soziale Kontakte und der Austausch mit anderen Betroffenen wichtig. Deshalb veranstaltet die Klinik zweimal im Jahr einen Sonntagsbrunch für Patienten und Betroffene. Auch ehemalige Patienten sind hier regelmäßig zu Gast und berichten von ihren Erfahrungen.