Medizinischer Schwerpunkt: Orthopädie

Medizinischer Schwerpunkt: Orthopädie

In der akutmedizinischen Versorgung orthopädischer Erkrankungen liegt unser Fokus immer darauf, konservativ vor operativ zu behandeln. Schwerpunkte im Bereich OP sind Gelenkersatz und Wirbelsäulenoperation, in der orthopädischen Reha die Behandlung nach Gelenkersatz, sowie bei Bandscheibenvorfall und auch nach Amputation.

Orthopädie

In der Orthopädie behandeln wir Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Dazu gehören Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen. Die orthopädischen Abteilungen der MEDICLIN sind miteinander vernetzt. Ziel ist eine integrierte Versorgung der Patienten, die Akut- und Rehabilitationsbehandlung bestmöglich verknüpft.

Unsere orthopädischen Schwerpunkte

Chirurgische Orthopädie
Konservative Orthopädie
Alterstraumatologie
Orthopädische Rehabilitationsmedizin

Rehabilitation nach Amputation

Rehabilitation nach Amputation

Mobil zurück ins Leben: Die Rehabilitation nach Amputation ist ein Schwerpunkt in den MEDICLIN Kliniken Bad Wildungen. Seit 1997 werden dort Patienten in einem Amputationsnachsorgezentrum behandelt. Die Amputation eines Körperteils ist für Betroffene ein schwerwiegendes Ereignis. Nach der Amputation ist die Mobilität zumindest anfangs und manchmal dauerhaft beeinträchtigt. Hinzu kommt der psychische Aspekt, nicht mehr ganz vollständig zu sein.

Lesen Sie mehr im Artikel: "Mobil zurück in's Leben."

Der Erfolg der prothetischen Erstversorgung steht und fällt mit einer raschen Wundheilung und einer zeitnah an den Akutaufenthalt beginnenden Reha in einer spezialisierten Klinik. Nur so kann erreicht werden, dass der Stumpf für eine möglichst frühe Prothesenversorgung ausreichend belastbar ist. Wichtig bei der Reha nach einer Amputation ist, dass Ärzte und Therapeuten aus unterschiedlichen Bereichen zusammenarbeiten.

Zentrum für Amputationsnachsorge

Im Zentrum für Amputationsnachsorge sorgt ein speziell geschultes Team aus Ärzten, Krankengymnasten und Orthopädietechnikern für Patienten, die einen Unterschenkel oder ein ganzes Bein verloren haben. Wenn die Wunde ausgereichend geheilt und der Stumpf ausreichend belastbar ist, beginnen wir mit der Mobilisation der Prothese. Patienten lernen beispielsweise, mit der Prothese aus dem Rollstuhl aufzustehen und zu laufen. Ziel ist der sichere Umgang mit der Prothese. Sie als Patient sollen ohne Rollstuhl auskommen.

Zum Team gehören zusätzlich Ergotherapeuten, Pflegedienst und Sozialdienst.

Alle Einrichtungen für Orthopädie

Hier finden Sie die Facharzt- und Therapiezentren, Krankenhäuser und Reha-Kliniken mit dem Fachbereich Orthopädie.

Gesundheitsthemen: Rücken & Gelenke

Gesundheitsthemen: Rücken & Gelenke

Von Arthrose und schmerzenden Händen über Rückenschmerzen bis hin zum künstlichen Gelenkersatz - hier finden Sie Informationen zu den Themen Rücken und Gelenke.

Lesen Sie mehr