Ziele erreichen

Ziele setzen und erreichen

„Ohne ein Ziel ist man wie ein Schiff ohne Ruder: Man gelangt selten dorthin, wo man wil.l“ (Steph Stock)

Wer sich realistische Ziele setzt, hat das Gefühl von Kontrolle und Erreichbarkeit. Das erhöht die Zufriedenheit im Leben.
Aber was ist überhaupt ein Ziel?

➔Ein Ziel ist die Entscheidung, eine bestimmte Situation oder ein konkretes Ergebnis zu einem festgelegten Zeitpunkt zu erreichen.

Schon wie wir unsere Ziele formulieren, die Art der Zielsetzung ist ein wichtiger Schritt zum Erfolg. Es reicht nicht, seine eigenen Ziele zu finden oder diese zu setzen.

Wir müssen unsere Ziele richtig setzen

Wer schon einmal einen persönlichen Vorsatz umsetzen wollte, weiß, dass auch dieser zu ungenau sein kann. Zum Beispiel mag „Ich möchte fünf Kilo abnehmen“ wie ein erreichbares Ziel klingen und man spürt vielleicht  auch schon die Entschlossenheit, es in die Tat umzusetzen, doch wie man es umsetzen möchte bleibt fraglich.

Was soll an der Ernährung oder dem Lebensstil verändert werden um die 5 Kilo abzunehmen?
Wie lang wird es realistisch dauern, bis das Ziel erreicht ist?
Gibt es kleinere Zwischenziele, die erreicht werden müssen?

Für die Formulierung von Zielen hat sich die SMART-Formel etabliert. Ziele sollten also smart sein, d.h.:

  • Spezifisch ➔  Ziele so konkret und spezifisch wie möglich formulierteen
  • Messbar ➔ Qualitative und quantitative Messgrößen bestimmen
  • Attraktiv ➔ Plane so, dass Du auch Lust hast, die Ziele zu erreichen
  • Realistisch ➔ Machbarkeit der Aufgabe innerhalb der Zeit und mit den Mitteln
  • Terminiert ➔ Ziele zeitlich bindend planen: Was ist bis wann zu schaffen?

Um dir die SMART-Formel zu veranschaulichen, findest du hier ein Beispiel:

Richtig: „Ich werde zwei Mal pro Woche die MEDICLIN Therapie APP nutzen, um bis zu meinem Urlaub am 12. Juni jede Woche ein halbes Kilo abzunehmen.“

Falsch: „Ich will abnehmen.“

Ziele sind unverzichtbar für den Erfolg. Wer nichts anstrebt, kann nichts erreichen. Ohne ein festes Ziel vor Augen, können wir nie ankommen oder messen, wie nahe wir dem Ziel schon sind.

Jetzt wissen wir, wie wir ein Ziel formulieren müssen. Der erste Schritt ist getan.
Nun geht es an die Umsetzung.

  1. Formuliere das Ziel schriftlich.
  1. Lege Meilensteine fest. Wie gesagt, ein großes Ziel kann unerreichbar scheinen und demotivieren. Wenn Du es in verschiedene Meilensteine untergliederst, dann wirkt es wesentlich erreichbarer und das Dranbleiben fällt leichter.
  1. Teile die Ziele mit anderen. Damit ist gemeint – erzähl anderen von Deinen Zielen. Vielleicht findest Du so sogar Mitstreiter. Gemeinsam fällt vieles leichter und so manches Motivationstief lässt sich dadurch überwinden.

Hier kannst du ein PDF Formular herunterladen, in welchem das Ziel anhand der SMART Formel verschriftlicht werden kann, Etappen bzw. Meilensteine festgelegt werden können, Maßnahmen wie z. B. das Teilen der Ziele mit anderen eingetragen werten können und natürlich auch Belohnungen ausgelotet werden können. Nutze es als Stütze, die dich immer wieder an deine Vorsätze erinnert.

Kontakt

Carina Gassen

Carina Gassen

Leitung MEDICLIN HOME

MEDICLIN Unternehmenszentrale