Adipositas Behandlung
Klinikfinder
Adipositas Behandlung
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Adipositas-Behandlung: Das Gewicht in den Griff bekommen

Sie leiden nicht nur körperlich, sondern auch seelisch: Menschen mit Adipositas (Fettsucht) und Essstörungen benötigen daher eine besondere Therapie. In der MediClin Seepark Klinik gibt es eine Adipositas-Spezialstation, in der Patienten mit bis zu 350 Kilogramm behandelt werden.
 

Adipositas und Essstörungen: Voraussetzungen für die Behandlung

Um extrem übergewichtige Menschen mit einem Körpergewicht von bis zu 350 Kilogramm und einem Body-Mass-Index (BMI) von weit über 60 behandeln zu können, mussten personelle, räumliche und apparative Voraussetzungen geschaffen werden. So baute die Klinik eine spezielle Duschvorrichtung ein, die es ermöglicht, die Patienten liegend zu waschen. Ein Deckenlift mit bis zu 400 Kilogramm Trag- und Zugkraft, der über ein Schienensystem an der Decke bewegt wird, stellt die Mobilität der Patienten sicher. Jedes Bett ist mit einem Monitoringsystem und einem Sauerstoffanschluss ausgestattet, um die Vitalfunktionen der Patienten zu überwachen und bei einem Notfall ohne Zeitverzögerung handeln zu können. Die zehn eingerichteten Behandlungsplätze für schwerst adipöse Patienten mit Übergewicht und Essstörungen wurden in die bereits bestehende Adipositas-Abteilung integriert. Seither stehen 50 Behandlungsplätze zur Verfügung. 20 Zimmer sind speziell für die Bedürfnisse von Adipositas-Patienten ausgestattet.

Adipositas und Übergewicht: körperliche und seelische Therapie

Obwohl Übergewicht und Adipositas vordergründig zunächst nur körperliche Probleme darstellen, sind sie oft mit seelischen Problemen verbunden. Vor allem Menschen, die zusätzlich an Essstörungen im Sinne einer Ess-Sucht/Binge-Eating-Störung (Essanfälle) leiden, benötigen parallel zur Gewichtsreduktion eine psychotherapeutische Behandlung mit oft auch stationären Therapiephasen.

Die MediClin Seepark Klinik bietet daher ein mehrgleisiges Therapieprogramm für Patienten mit Adipositas und Essstörungen an, das verschiedene Komponenten beinhaltet:

  • Psychotherapie
  • Bewegungs- und Sporttherapie
  • Esstherapie (Tellerservice, Lehrküche)
  • Medizinische Behandlung
  • Sozialarbeiterische Betreuung
  • Kreativtherapie

Diese Adipositas-Behandlung richtet sich an Patienten für deren Folgeerkrankungen eine ambulante Therapie nicht ausreicht. Dazu gehören Betroffene mit morbider Adipositas (krankhafter Fettsucht) bis hin zu Bettlägerigkeit. Für Patienten nach einer Magen-Operation wurde ein spezielles Behandlungsangebot entwickelt.

Nachhaltige Therapie des Übergewichts

Ziel der spezifischen, stationären Übergewichts- und Adipositasbehandlung bzw. der Therapie von Essstörungen ist, das Gewicht dauerhaft zu reduzieren. Die Betroffenen werden zu einer ausgewogeneren Ernährung und mehr Bewegung angeregt. Hier müssen Bewegungsformen gefunden werden, die den Patienten Spaß machen, so dass sie diese zu Hause weiter ausüben. Wichtig ist, dass die Patienten soziale Kontakte pflegen, an Selbsthilfegruppen teilnehmen und sich in Internetforen austauschen. In der Klinik wird zweimal im Jahr ein Sonntagsbrunch für Patienten und Betroffene, die an Adipositas oder Essstörungen leiden, veranstaltet.
 

Kontakt
MediClin Seepark Klinik

MediClin Seepark Klinik

Sebastian-Kneipp-Str. 1

29389 Bad Bodenteich

Tel. +49 5824 21 0

Zum Kontakt

Qualitätskliniken
Qualitätskliniken
Weitere Informationen
BMI-Rechner
BMI Rechner
Haben Sie ein gesundes Körpergewicht? Mit unserem BMI-Rechner finden Sie es heraus.